Muskuläre Dysbalancen sind häufig die Ursache von Rückenbeschwerden.

Deshalb führen wir sog. Biomechanische Funktionsanalysen durch, um die Kräfte der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur sowie die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu messen. Die Werte vergleichen wir mit statistischen Daten von beschwerdefreien Personen.

Als Ergebnis erhalten wir ein „EKG“ Ihres Rückens (siehe Bild) und empfehlen Ihnen daraufhin Übungen zum Abbau festgestellter Dysbalancen sowie zur Prävention und Reduzierung von Rückenschmerzen.