Tag Archives: Betriebliche Gesundheitsförderung



Bandscheiben, gesunder Rücken, Fit am Arbeitsplatz, Rückentraining

KörperManagement® – Tipp zum Thema gesunder Rücken

15. August 2017 Betriebliches KörperManagement®, Persönliches KörperManagement®

Wer länger sitzt ist früher krank!

Egal ob Sie den ganzen Tag im Büro oder als Außendienstler im Auto sitzen: Wer länger sitzt ist früher krank!

Dies sollte zum Nachdenken Anlass geben, weil es wissenschaftlich belegt ist. Die Begründung dazu liefert die Abbildung: Gesunder Rücken, Rückentraining
(Quelle: B. Gimbel: Körpermanagement, Springer Medizin, Berlin/Heidelberg 2014)

Sie erkennen, dass mit zunehmender Druckbelastung, die Bandscheiben an Flüssigkeit verlieren. Da sie über den Wechsel zwischen Druckbelastung und Entlastung mit Flüssigkeit versorgt und dadurch ernährt werden (nicht mit Blut, wie bei den anderen Organen), sollten Sie mehrmals täglich Ihre Arbeitsposition wechseln. Beim Sitzen ist der Druck auf die Bandscheibe höher als im Stehen. Vielleicht können Sie Ihren Schreibtisch bereits zum Stehpult umgestalten, oder Sie haben eine andere Möglichkeit zeitweise im Stehen zu arbeiten. Wenn ja, nutzen Sie diese Gelegenheit. Im Außendienst sollten Sie Pausen einplanen, in denen Sie das Auto verlassen und auf der Raststätte umhergehen. Versuchen Sie -egal ob im Innen- oder Außendienst- Ihre Telefonate im Stehen zu führen. Auf und ab gehen dabei führt zudem zu einer vermehrten Durchblutung des Gehirns und damit zu einer besseren Sauerstoffversorgung. Dies steigert Ihre Konzentrationsfähigkeit und Kreativität.

Es macht auch Sinn, sich z.B. in der Mittagspause oder auf dem Rastplatz einmal in eine Liegeposition zu begeben (linke Seite auf der Abb.). Wenn einer Ihrer Kollegen oder Vorgesetzten Sie daraufhin fragend anschaut, dann haben Sie jetzt die entsprechende fachliche Begründung für Ihr Verhalten zur Hand. Ein gesunder Rücken wird es Ihnen danken.

Ihr

Dr. Bernd Gimbel

Gesellschafter KörperManagement® KG Bad Homburg

Merken

Merken

Jetzt neu: Der KörperManagement® – Check up

5. Januar 2017 Betriebliches KörperManagement®, Institut, Persönliches KörperManagement®

Das wertvollste Kapital, das wir besitzen, ist die Gesundheit

Der KörperManagement® – Check-Up ist eine Kombination aus sportwissenschaftlicher und medizinischer Vorsorge. Der Check-Up beinhaltet verschiedene sportwissenschaftliche Diagnostiken (z.B. Ausdauer, Kraft, Koordination, Stress), individuelle Laboranalysen sowie eine professionelle Gesundheitsberatung mit gezielten Trainings- und Handlungsempfehlungen. Auf Basis einer umfassenden Analyse Ihrer körperlichen Konstitution erarbeiten wir gemeinsam eine passgenaue, alltagsgerechte Strategie zur Verbesserung Ihrer Leistungsfähigkeit und Lebensqualität.

 

Mehrwert für Ihre Gesundheit

  • Umfassende Analyse Ihres körperlichen Ist-Zustands an nur einem Tag
  • Transparenz und damit Messbarkeit körperlicher Faktoren
  • Persönliche Beratung und Training mit 1:1 Betreuung
  • Maßgeschneiderte, persönliche Gesundheitsstrategie
  • Nachhaltige Erfolgskontrolle und Überprüfung Ihrer Zielerreichung

 

So könnte Ihr Tag in unserem KörperManagement®-Institut aussehen:

8.00 Uhr          Empfang und Begrüßung im KörperManagement®-Institut

8.20 Uhr          Stressanalyse: Mit Hilfe eines speziellen EKG Gerätes (Vitalmonitor) bestimmen wir Ihren individuellen Stresslevel

8.40 Uhr          Analyse Ihrer Körperzusammensetzung

9.00 Uhr          Besprechung mit unserer Heilpraktikerin

9.45 Uhr          Analyse Ihrer Ausdauerleistungsfähigkeit und Bestimmung Ihres physiologischen Alters

10.45 Uhr        Kraft- und Beweglichkeitsanalyse

11.30 Uhr        Koordinationstest

12.00 Uhr        Fragebogen zur Bestimmung Ihres persönlichen Stresslevels und zur Arbeitsfähigkeit

12.45 Uhr        Pause und Mittagessen: Sie erhalten ein gesundes, bekömmliches Mittagessen in Bioqualität

14.00 Uhr        Besprechung der Ergebnisse

14.30 Uhr        SMARTe-Zielformulierung: Welche Ziele möchten Sie auf der Basis Ihrer Ergebnisse verfolgen?

15.00 Uhr        Trainingsumsetzung: Wie können Sie auf der Basis der Diagnostiken und Ihren Zielen ein Training alltagsgerecht umsetzen?

17.15 Uhr         Feedbackrunde: Abschließend nehmen wir uns Zeit, um alle Ihre Fragen und Wünsche ausführlich zu besprechen

17.30 Uhr       Verabschiedung und Abreise

In der Folge: Wir bleiben für die Trainingsumsetzung in regelmäßigem Austausch und überprüfen Ihre Fortschritte

 

Wir freuen uns auf Ihr Persönliches KörperManagement®!

Ihr KörperManagement®-Team

 

Download Info zum KörperManagement® – Check up

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu, unsere Cookies zu verwenden Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen