Tag Archives: Ernährung



Betriebliches KörperManagement - Kurs für gesundes Kochen und ausgewogene Ernährung, gesund abnehmen

Neuer Ernährungsworkshop

20. April 2018 Aktuelles, Allgemein, Persönliches KörperManagement®

Ernährungsworkshop „Gesundheit geht durch den Magen“: Neuer Termin für unser beliebtes Kochevent zum Thema gesunde Ernährung und gesundes Kochen

Termin: Samstag 05.05.2018 | 11:00 – ca. 15:00 Uhr

Im Workshop vermitteln wir Ihnen theoretische und praktische Impulse für alltagsgerechtes, gesundes Kochen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich mit geringem Zeitaufwand genussvoll und gesund ernähren können. Dabei geht es vor allem um die Fragen:

  • Wie plane ich meine Ernährung, um gerade bei wenig Zeit gute und praktikable Voraussetzungen zu haben? Das heißt, wann gehe ich einkaufen/ essen? Wo gehe ich einkaufen bzw. wo esse ich unterwegs? Was kaufe ich? Wann habe ich Ressourcen zu kochen/ einzufrieren? Was nehme ich über den Tag mit?
  • Wie und was koche und esse ich?
  • Wie finde ich eine geeignete und individuelle Ernährungsweise, die ich dauerhaft umsetze?
  • Brainfood und Bodyfood

Veranstaltungsort: KörperManagement®, Horexstraße 3, Bad Homburg

Kosten: 99 € pro Person inkl. Materialien und Essen

Kursleiter:
Alexander Gimbel

Anmeldungen gerne telefonisch unter 06172 – 9210240 oder über unser Kontaktformular.

Ein paar Eindrücke von der Veranstaltung:

Workshop Gesunde Ernährung V

Workshop Gesunde Ernährung I

Workshop Gesunde Ernährung II

Workshop Gesunde Ernährung III Workshop Gesunde Ernährung IV

Personal Trainer, Gesundheitsberater

KörperManagement®Tipp zum Thema Entzündungen

6. Februar 2018 Allgemein, Institut, Persönliches KörperManagement®

Was tun bei Entzündungen? Wie Sie Entzündungen reduzieren oder gar vermeiden können erläutert Ihnen Dr. Bernd Gimbel:

Täglich muss sich Ihr Körper mit schädlichen Viren und Bakterien auseinandersetzen. In den meisten Fällen gelingt es Ihrem Immunsystem, diesen Kampf zu gewinnen, so dass Sie von diesen Angriffen nichts mitbekommen. In anderen Fällen entstehen Entzündungen. Die betroffenen Stellen werden heiß, erröten, schwellen an und beginnen zu schmerzen. Ist die Gefahr gebannt, schaltet Ihr Immunsystem wieder einen Gang zurück. Oft bleiben stille Entzündungen zurück, die Sie nicht spüren, die aber zur Ursache schwerwiegender Erkrankungen werden können: Arthrose, Arteriosklerose, Diabetes, auch Krebs und Depressionen werden damit in Verbindung gebracht.

Ihr Immunsystem setzt bei der Bekämpfung von Entzündungen u.a. sogenannte freie Radikale frei. Diese aggressiven Moleküle sollen einerseits die Fremdkörper in Ihrem Organismus bekämpfen, können andererseits aber auch gesundes Gewebe attackieren. Freie Radikale suchen nach Reaktionspartnern und finden sie u.a. an den Zellmembranen oder im Zellkern. Deshalb ist es ratsam, regelmäßig die Entzündungsparameter im Blut (ein wichtiger ist das kohlenstoffreaktive Protein – CRP) ärztlich überprüfen zu lassen, bevor unbehandelte Entzündungen sich in Ihrem Körper ausbreiten und später zu den oben erwähnten Krankheiten führen.

Mehr Bewegung und gesunde Ernährung senken die Entzündungswahrscheinlichkeit

Eine wichtige Rolle für Entzündungen spielen die Fettdepots. Aus ihnen werden nämlich entzündungsfördernde Zytokine freigesetzt. Eine Reduktion Ihrer Fettdepots über mehr Bewegung und gesündere Ernährung senkt demnach nicht nur Ihr Gewicht, sondern senkt zugleich die Entzündungswahrscheinlichkeit in Ihrem Körpergewebe.

Ernährungstechnisch wirken sich Omega-3-Fettsäuren, die Sie in fetten Seefischen, Nüssen etc. finden, entzündungshemmend aus. Buntes Obst und Gemüse mit seinen antioxidativen Pflanzenstoffen neutralisieren dabei als Gegenspieler die freien Radikalen. Probiotischer Joghurt und fermentiertes Sauerkraut stärken die Darmflora und entlasten auf diese Weise das Immunsystem. Auch Vitamin D stärkt in Verbindung mit Sonnenlicht Ihre Immunabwehr.

Da bekannt ist, dass auch bei Stress vermehrt weiße Blutkörperchen und weitere Entzündungsstoffe entstehen, wirkt gezielter Stressabbau demnach auch auf die Reduzierung von Entzündungsprozessen im Körper. Da diese vermutlich auch an den Alterungsprozessen der Menschen beteiligt sind, können Sie durch eine entsprechend entzündungshemmende Lebensweise sogar länger gesund jung bleiben.

Viel Erfolg bei Ihrer Verjüngungskur wünscht Ihnen

Ihr Dr. Bernd Gimbel, KörperManagement® KG Bad Homburg

Hirse-Banane-Porridge

KörperManagement® Frühstücks-Tipp:

5. Januar 2018 Institut, Persönliches KörperManagement®

Hirse-Bananen-Porridge!

Dieses Mal möchten wir Ihnen eine abgewandelte Form des warmen britischen Frühstücks Porridge vorstellen, das gut in die Jahreszeit und zum Zeitgeist passt. Das Gericht ist wunderbar wärmend und äußerste schnell zubereitet. Es ist ein guter Ersatz zu Brot und Müsli bei gluten- und laktose sensiblen Menschen.
 
Wir ersetzen den Hafer aus der klassischen Form des Porrige durch Hirse. Dieses Getreide ist sehr mineralstoffreich und wohlschmeckend. In Hirse sind Fluor, Schwefel, Phosphor, Magnesium, Kalium und im Vergleich zu anderen Getreiden besonders viel Silizium (Kieselsäure), Eisen und Vitamin B6 enthalten. Aufgrund des Blausäuregehaltes sollte rohe Hirse allerdings nicht täglich verzehrt werden. Hirse ist glutenfrei und kann somit eine gute Zutat bei der Suche nach einem Frühstücksersatz für Menschen mit Magen-Darm-Problemen aufgrund einer Glutenunverträglichkeit sein. Die Milch kann bei Unverträglichkeit zudem durch eine laktosefreie Variante wie Mandel- oder Reismilch, etc. ersetzt werden. Als Obst nutzen wir die Banane. Sie macht selbst an trüben Tagen glücklich, da in ihr Serotonin enthalten ist. Dieses Glückshormon wirkt sich im Gehirn positiv auf das zentrale Nervensystem aus und sorgt so für gute Laune. Kurkuma wirkt anti-entzündlich, Kakao positiv auf das Gehirn und Zimt hat eine krampflösende, desinfizierende, beruhigende, stimmungsaufhellende und durchblutungsfördernde Wirkung.
 
Experimentieren Sie gerne ein wenig mit den Zutaten so, dass eine wohlschmeckende und positiv wirkende Mahlzeit als Ersatz für den üblichen “Einheitsbrei” beim Frühstück für Sie dabei heraus kommt.
 
Wohl bekommts!
Workshop Gesundes Kochen

Ernährungsberatung bei KörperManagement®

12. Oktober 2017 Betriebliches KörperManagement®, Institut, Persönliches KörperManagement®

Ernährungsberatung, die wirkt!

Da Gesundheit für uns untrennbar mit dem Thema Ernährung verbunden ist, beraten und unterstützen wir unsere Kunden auch in diesem Bereich individuell und ganzheitlich. Gemeinsam mit unserem Partner DR. AMBROSIUS  – Studio für Ernährungsberatung bieten wir deutschlandweit fundierte Analysen und eine hohe Beratungsqualität nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen für Privat- und Firmenkunden an.

So funktioniert unsere Ernährungsberatung: 6 einfache Schritte zum Erfolg!

1. Das Infogespräch

Im Infogespräch wird die KörperManagement® – Strategie sowie die Methode DR. AMBROSIUS® vorgestellt und der Ablauf der Ernährungsberatung erklärt.

Übrigens: Das Infogespräch ist für Sie kostenlos!

2. Das Anamnesegespräch

Für das Anamnesegespräch werden Daten wie Body-Mass-Index, Taillenumfang, Blutparameter, Erkrankungen, Bewegungsgewohnheiten und Lebensumstände erfasst. Nach der Befragung zu Ihrem Ernährungs- und Bewegungsverhalten stellt Ihnen Ihr Berater ein passendes Ernährungs- und Bewegungsprogramm vor.

Entscheiden Sie sich für eine professionelle Ernährungsberatung bei DR. AMBROSIUS® erhalten Sie Ihre Beratungsunterlagen, Ernährungsprotokolle etc. von uns zu Verfügung gestellt.

3. Die Analyse der Essgewohnheit

Ihr Ernährungsprotokoll wird nun von Ihrem Ernährungsberater vor Ort ausgewertet und Stärken und Schwächen analysiert. Sie wählen gemeinsam das für Sie optimale Beratungsprogramm aus. Je nach Indikation beraten wir Sie über mehrere Monate!

4. Das erste Beratungsgespräch

Bei Ihrem ersten Beratungsgespräch erhalten Sie eine persönliche Startmappe, damit es gleich losgehen kann.

Die Begleitmappe beinhaltet:

  • Persönliches Ernährungsdatenblatt
  • Individueller Ernährungsplan
  • Trinkplan
  • Gewichtsdiagramm
  • Ess- und Trinkcheckkarte
  • Informationsblättern rund um das Thema Ernährung
  • Arbeitsmaterialien u. a.

5. Die Folgetermine

Sie sind nicht alleine! Je nach Diagnose und nach Ihrem Wunsch unterstützen wir Sie persönlich, telefonisch und schriftlich.

Im Verlauf der Ernährungsberatung eignen Sie sich wertvolle Eigenschaften für Ihre gesundheitliche Zukunft an: Sie lernen neue Essgewohnheiten, gesunde Rezepte, bessere Lebensmethoden und viel mehr.

6. Die Ernährung richtig umsetzen

Die Berücksichtigung Ihrer Esssituation im Beratungsprozess sichert einen langfristigen Erfolg und rundet die Ernährungsumstellung ab.

Nach Ablauf der Beratungszeit erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam eine persönliche Strategie, mit der Sie den erreichten Erfolg auch mühelos halten.

Nachhaltigkeit ist unser gemeinsames Ziel!

 

Profitieren Sie noch heute von der jahrzehntelangen Erfahrung von Dr. AMBROSIUS® und KörperManagement®!

Vereinbaren Sie ein kostenloses Infogespräch – unsere professionellen Berater sind gerne für Sie da!

KörperManagement® Institut Bad Homburg

Dr. AMBROSIUS – Studio für Ernährungsberatung

Aktiv-Workshop KörperManagement®

Aktiv-Workshop KörperManagement® bei Terra Verde Biomarkt

13. Juli 2017 Persönliches KörperManagement®

Bewegung ist die beste Medizin!

Am Dienstag, den 22. August, um 19.30 – 21.00 Uhr findet im Terra Verde Biomarkt, Bad Homburg, ein Aktiv-Workshop KörperManagement® statt.

Referent Alexander Gimbel (Geschäftsführer von KörperManagement® Bad Homburg) beantwortet an diesem Abend Ihre Fragen zum Thema Gesundheit, Bewegung, Sport, Ernährung und Motivation. Dabei geht es vor allem um praktische Dinge, wie

  • welche Art von Gesundheitstraining passt zu mir?
  • wie bleibe ich langfristig für ein Fitnesstraining motiviert?
  • wie baue ich eine hochwertige Ernährung in meinen Alltag ein?

Die Plätze sind limitiert, wir bitten Sie daher um eine frühzeitige Anmeldung. Die Anmeldegebühr von 5,– € wird Ihnen bei einem Einkauf im Terra Verde Biomarkt wieder angerechnet.
Die Anmeldung kann direkt im Biomarkt, unter event@terraverde.bio oder Tel. 06172 139520 erfolgen.

Den Veranstaltungsflyer können Sie hier herunterladen.

Wir freuen uns auf Sie!

KörperManagement® -Tipp zur Grillsaison:

30. Juni 2017 Allgemein, Betriebliches KörperManagement®, Institut, Persönliches KörperManagement®

Gesund genießen!

Grillzeit ist Schlemmerzeit und in diesem Zusammenhang steigt häufig der Verzehr von sog. „rotem Fleisch“ (z.B. Rind-, Schwein- und Lammfleisch).

Doch Vorsicht: bei einem Konsum von mehr als 300-600 Gramm pro Woche erhöht sich das kardiovaskuläre Risiko aufgrund des hohen Gehalts an Fettsäuren und Cholesterin in diesen Fleischwaren. Auch für Wurstwaren, die ebenfalls gerne gegrillt werden, trifft dies zu. Sie enthalten zudem viel Salz (Blutdruck erhöhend) und werden mit Nitrat und Nitrit (Pökelsalz) haltbar gemacht. Dies alles beeinträchtigt die Gefäßfunktionen. Zudem erhöht ein hoher Konsum von „rotem“ Fleisch und Wurst das Risiko für Dickdarmkrebs und anderen Krebsarten. Als Grund dafür gelten die hohen Temperaturen, die beim Kochen und Grillen entstehen. Am besten stellen Sie deshalb auf „indirektes“ Grillen um. Hier liegt das Grillgut im Unterschied zum „direkten“ Grillen nicht direkt über der Glut, sondern z.B. seitlich daneben. Tropfendes Fett kann sich so nicht entzünden und das Fleisch mit großer Hitze „verkohlen“.

Ein äußerst wohlschmeckender (wenn auch kalorienreicher) gefäßschützender Ausgleich dazu ist die Avocado-Bananen Creme als Dessert. Avocados enthalten viele zellschützenden Vitamine und Folsäure (für die Zellteilung wichtig), aber eben auch ca. 30% Fett, was den Nachtisch sehr kalorienreich macht. Die ungesättigten Fettsäuren aus diesem Obst (Avocados zählen aus botanischer Sicht tatsächlich dazu) halten das Blut flüssiger und die Zellmembranen beweglicher. Somit erzielen Sie durch Ihre Ernährung eine positive Wirkung auf Ihr Herz-Kreislaufsystem. Die Bananen enthalten zudem Tryptophan. Dieses wird im Gehirn zum „Glücklich-Macher“ Serotonin umgewandelt.

Das Rezept können Sie hier als pdf herunterladen.

Dann also frohes Grillen und guten Appetit dabei wünschen Ihnen

Ihr KörperManagement®-Team

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu, unsere Cookies zu verwenden Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen