Tag Archives: Rücken



Präventionstraining, Rückenfit, Fitness, Präventionskurs, TK Rückentraining

Teilnehmer für Studie zu Rückentraining gesucht!

10. Februar 2017 Institut, Persönliches KörperManagement®

Präventionskurs „TK Rücken basic“:

Wir bieten ab dem 8. März, immer mittwochs, einen Kurs „TK Rücken basic“ bei uns im Institut an. Hierzu suchen wir Kursteilnehmer, die bereits sind, an einer Studie zum Thema Rückentraining teilzunehmen.

Der Kurs beginnt jeweils um 18:30 Uhr und eine Einheit dauert 90 Minuten.

Inhalt: Sie erwartet ein interessanter Mix aus Übungen zur Kräftigung, Koordination, Geschicklichkeit und Beweglichkeit. Alle diese Faktoren gehören dazu, um den Rücken langfristig in Form zu halten. Übungen mit Physiobällen oder Latexbändern wechseln sich mit beruhigenden Entspannungssequenzen ab. Außerdem wird die Körperwahrnehmung geschult. Denn nur, wenn Sie Ihren Körper und seine Signale spüren, können Sie Ihren Rücken gezielt schulen.

Zielgruppe: Dieses Angebot ist für jeden geeignet, der seinen Rücken zielgerichtet in Form bringen möchten.
Da wir den Kurs in Fremdkonzeption für die Techniker Krankenkasse durchführen, begleiten wir den 10 Wochen-Kurs mit einer Studie. Diese umfasst Erhebungen zu Veränderungen in den Bereichen Kraft, Koordination und Beweglichkeit.
Als besonderen Bonus erhalten die Studien-Teilnehmer die kompletten Diagnostiken kostenfrei. Das heißt, Sie zahlen lediglich die übliche Kursgebühr, die Sie wiederum bei Ihrer Krankenkasse geltend machen können.

Hier erhalten Sie noch mehr Infos zum TK-Kurs…

Anmelden können Sie sich über unser Kontaktformular oder per Mail unter info@koerpermanagement.com oder direkt telefonisch unter 06172 9210240.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Betriebliches KörperManagement - Dr. Bernd Gimbel - Wenn der Kopf den Rücken belastet

Wenn der Kopf den Rücken belastet

22. Dezember 2016 Betriebliches KörperManagement®

Dauerbelastung, Schichtdienst, Rückenschmerzen — Wie kann man den Teufelskreis durchbrechen? Jeder Berufszweig hat seine eigenen Belastungen, die Menschen in unterschiedlicher Weise in ihrer Gesundheit beeinflussen. Objektiv gleiche Anstrengungen wirken sich in verschiedener Weise subjektiv auf die Betroffenen aus. Während die einen daran erkranken, weil sie die Beanspruchung als andauernden Stressfaktor empfinden, verkraften sie andere, ohne daran Schaden zu nehmen.

Hier geht es zum kompletten Artikel von Dr. Bernd Gimbel:
http://link.springer.com/article/10.1007/s00058-016-2153-0
© Springer Medizin 2016

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu, unsere Cookies zu verwenden Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen