Tag Archives: Stress



Personal Trainer, Gesundheitsberater

KörperManagement®Tipp zum Thema Entzündungen

6. Februar 2018 Allgemein, Institut, Persönliches KörperManagement®

Was tun bei Entzündungen? Wie Sie Entzündungen reduzieren oder gar vermeiden können erläutert Ihnen Dr. Bernd Gimbel:

Täglich muss sich Ihr Körper mit schädlichen Viren und Bakterien auseinandersetzen. In den meisten Fällen gelingt es Ihrem Immunsystem, diesen Kampf zu gewinnen, so dass Sie von diesen Angriffen nichts mitbekommen. In anderen Fällen entstehen Entzündungen. Die betroffenen Stellen werden heiß, erröten, schwellen an und beginnen zu schmerzen. Ist die Gefahr gebannt, schaltet Ihr Immunsystem wieder einen Gang zurück. Oft bleiben stille Entzündungen zurück, die Sie nicht spüren, die aber zur Ursache schwerwiegender Erkrankungen werden können: Arthrose, Arteriosklerose, Diabetes, auch Krebs und Depressionen werden damit in Verbindung gebracht.

Ihr Immunsystem setzt bei der Bekämpfung von Entzündungen u.a. sogenannte freie Radikale frei. Diese aggressiven Moleküle sollen einerseits die Fremdkörper in Ihrem Organismus bekämpfen, können andererseits aber auch gesundes Gewebe attackieren. Freie Radikale suchen nach Reaktionspartnern und finden sie u.a. an den Zellmembranen oder im Zellkern. Deshalb ist es ratsam, regelmäßig die Entzündungsparameter im Blut (ein wichtiger ist das kohlenstoffreaktive Protein – CRP) ärztlich überprüfen zu lassen, bevor unbehandelte Entzündungen sich in Ihrem Körper ausbreiten und später zu den oben erwähnten Krankheiten führen.

Mehr Bewegung und gesunde Ernährung senken die Entzündungswahrscheinlichkeit

Eine wichtige Rolle für Entzündungen spielen die Fettdepots. Aus ihnen werden nämlich entzündungsfördernde Zytokine freigesetzt. Eine Reduktion Ihrer Fettdepots über mehr Bewegung und gesündere Ernährung senkt demnach nicht nur Ihr Gewicht, sondern senkt zugleich die Entzündungswahrscheinlichkeit in Ihrem Körpergewebe.

Ernährungstechnisch wirken sich Omega-3-Fettsäuren, die Sie in fetten Seefischen, Nüssen etc. finden, entzündungshemmend aus. Buntes Obst und Gemüse mit seinen antioxidativen Pflanzenstoffen neutralisieren dabei als Gegenspieler die freien Radikalen. Probiotischer Joghurt und fermentiertes Sauerkraut stärken die Darmflora und entlasten auf diese Weise das Immunsystem. Auch Vitamin D stärkt in Verbindung mit Sonnenlicht Ihre Immunabwehr.

Da bekannt ist, dass auch bei Stress vermehrt weiße Blutkörperchen und weitere Entzündungsstoffe entstehen, wirkt gezielter Stressabbau demnach auch auf die Reduzierung von Entzündungsprozessen im Körper. Da diese vermutlich auch an den Alterungsprozessen der Menschen beteiligt sind, können Sie durch eine entsprechend entzündungshemmende Lebensweise sogar länger gesund jung bleiben.

Viel Erfolg bei Ihrer Verjüngungskur wünscht Ihnen

Ihr Dr. Bernd Gimbel, KörperManagement® KG Bad Homburg

Persönliches Training im Institut in Bad Homburg, Gesundheitstraining, Aktive Pause

KörperManagement® Gesundheitstraining

22. Mai 2017 Institut, Persönliches KörperManagement®

Individuell betreut & gezielt trainiert:

Das KörperManagement® Gesundheitstraining wurde speziell für Personen mit Vorerkrankungen sowie Personen, die diesen effektiv vorbeugen möchten entwickelt. Wissenschaftliche Studien belegen, dass durch gezieltes und individuell angepasstes Training, wie das KörperManagement® Gesundheitstraining, eine Vielzahl von Erkrankungen vermieden werden, bzw. das Training den Heilungsprozess begünstigt. Es steigert zudem die Leistungsfähigkeit und erhöht die Lebensqualität spürbar.

Das Training eignet sich insbesondere zur Prävention bzw. Rehabilitation folgender Krankheitsbilder:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes und andere Stoffwechselerkrankungen
  • Übergewicht
  • Rückenbeschwerden
  • Stress-, Burnout- und Erschöpfungssymptome
  • psychosomatischer Erkrankungen und Depressionen
  • Bluthochdruck
  • Osteoporose
  • Krebs
  • Demenz
  • u.a.

In einem persönlichen Anamnesegespräch nehmen unsere Experten Ihren Gesundheitsstatus auf und beraten Sie ganzheitlich über zielgerichtete Trainings- und Rehabilitationsmöglichkeiten. Passend zu Ihren Bedürfnissen planen wir darauf aufbauend Ihr Training – mit flexiblen Terminen, ohne langfristige Vertragsbindung oder Mitgliedschaften. Das betreute Training findet in persönlichen und angenehmer Atmosphäre statt. Ein erfahrener, professioneller Trainer steht Ihnen dabei stets zur Seite. Wir überprüfen in regelmäßigen Abständen Ihre Fortschritte, besprechen gemeinsam mit Ihnen und dem behandelnden Arzt Folgemaßnahmen und unterstützen Sie in allen Fragen rund um Ihre Gesundheit.

Denn: „Bewegung ist die beste Medizin –  bei richtiger Ausführung ganz ohne Nebenwirkungen!“

– Lernen Sie uns kennen und vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin –

Wir freuen uns auf Sie!

Dr. Bernd Gimbel und Ihr KörperManagement® – Team

 

Betriebliches KörperManagement - Dr. Bernd Gimbel - Wenn der Kopf den Rücken belastet

Wenn der Kopf den Rücken belastet

22. Dezember 2016 Betriebliches KörperManagement®

Dauerbelastung, Schichtdienst, Rückenschmerzen — Wie kann man den Teufelskreis durchbrechen? Jeder Berufszweig hat seine eigenen Belastungen, die Menschen in unterschiedlicher Weise in ihrer Gesundheit beeinflussen. Objektiv gleiche Anstrengungen wirken sich in verschiedener Weise subjektiv auf die Betroffenen aus. Während die einen daran erkranken, weil sie die Beanspruchung als andauernden Stressfaktor empfinden, verkraften sie andere, ohne daran Schaden zu nehmen.

Hier geht es zum kompletten Artikel von Dr. Bernd Gimbel:
http://link.springer.com/article/10.1007/s00058-016-2153-0
© Springer Medizin 2016

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu, unsere Cookies zu verwenden Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen