Viewing post categorized under: Allgemein



Homefitness Technogym

Train@Home

15. Januar 2021 Aktuelles, Allgemein, Persönliches KörperManagement®

Training für zu Hause mit hochwertigem Fitness Equipment von Technogym

Immer häufiger bekommen wir Anfragen zur Einrichtung eines Homefitness Bereiches, weil die Fitnessstudios geschlossen haben. Da uns Ihre Gesundheit und Ihr Trainingsfortschritt selbstverständlich am Herzen liegt, möchten wir alles tun, um Sie hier bestmöglichst zu begleiten und beim Erreichen Ihrer Ziele zu unterstützen. Ganz gleich ob Kardio-, Kraft- oder Kleingeräte – wir beraten Sie gerne und nutzen dazu die hochwertigen Trainingsgeräte von Technogym. Wir übernehmen den ganzen Prozess von der Trainingsberatung bis zur Bestellung. So können Sie das Training zu Hause optimal gestalten und auch über den Lockdown hinaus das Training im eigenen Trainingsraum mit dem Training bei uns kombinieren. Lassen Sie uns gemeinsam alles aus dieser Zeit herausholen und mit Vollgas in ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2021 starten!

Gesundheitliche Ziele

Warum Sie auch 2021 weiter an Rückenschmerzen, Übergewicht und Energielosigkeit leiden werden, wenn Sie nicht endlich entschlossen gesundheitliche Ziele angehen

2. Januar 2021 Allgemein

Neues Jahr. Neues Glück: Ich zeige Ihnen in diesem Artikel, wie Sie gesundheitliche Ziele konkretisieren, sich darauf fokussieren und mit einem Startplan endlich richtig fit, gesund und leistungsfähig werden.

Lange habe ich überlegt, ob ich den ersten Artikel in 2021 so drastisch formulieren soll und mich dann ganz bewusst dafür entscheiden, denn er soll speziell Menschen ansprechen, die schon lange mit selbstverschuldeten gesundheitlichen Problemen kämpfen und nun endlich Ihre Ausreden bei Seite schieben und starten wollen.

Seit mehr als 25 Jahren bin ich nun schon als Trainer unterwegs. Ich habe bisher, grob überschlagen, mehr als 3.500 Trainingspläne geschrieben und sicher weit über 2.000 Klienten gehabt. Nur ca. 25 % meiner Kund*innen haben trotz intensiver Betreuung (Körperanalysen, Ausdauerdiagnostiken, Rückentests, Ernährungsanalysen, sowie 1:1 bis 1:3 Training) nachhaltige Erfolge.

Schauen wir uns zunächst zwei Beispiele dazu an:

Ein erfolgreicher Unternehmer mit mehr als 300 Angestellten hatte das Ziel, 20 kg abzunehmen. Ich konnte ihn davon überzeugen, dass dies nicht innerhalb von sechs Monaten möglich sein wird -zumindest nicht auf langfristig gesundem Weg -, sondern, dass es bei sehr regelmäßigem Training und einem guten Ernährungsplan realistischerweise mindestens ein Jahr dauern würde. Zunächst kam er gewissenhaft zum Personal Training und verbesserte auch seine Leistungsfähigkeit, doch die Ernährung machte ihm zu schaffen. Er kaufte impulsartig ein und kompensierte den beruflichen Stress über das Essen und Alkohol am Abend. Frustriert brach er ab und ist für mich seither nicht mehr erreichbar.

Eine stark übergewichtige Kundin begann zunächst sehr enthusiastisch mit dem Training, dann fand sie mehr und mehr Gründe, warum es mit der Erreichung ihrer gesundheitlichen Ziele nicht funktionierte. Wir besprachen, zunächst Getreide, viele Zuckerarten und Milch aufgrund von Unverträglichkeiten aus dem Ernährungsplan zu streichen. Bei gezielter Nachfrage kam immer mehr und mehr heraus, dass Sie oft „einfach mal Lust“ auf solche Sachen hatte. Zudem ließen sich die Vorsätze nur schwer umsetzen, wenn sie eingeladen oder in Hotels unterwegs war. Aufgrund vieler Termine mit der Familie und auf der Arbeit wäre es auch mit den Trainingszeiten schwer. Auch Alternativvorschläge halfen nichts, zum Beispiel alleine laufen zu gehen im Winter bei dem Wetter und der Dunkelheit wäre nichts. Stirnlampe? Zu unbequem…

Da kann einem als Personal Coach schon mal der Frust kommen. Warum ist das so? Warum kämpfen so viele Menschen mit erheblichen gesundheitlichen Leiden, obwohl sie mit nur wenigen Stunden Training pro Woche und ein wenig Ernährungsumstellung so viel erreichen könnten?

Ein extremes Gegenbeispiel:

In 2020 hatte ich die Gelegenheit, Dirk Leonhard bei seinem Weltrekord im Ultratriathlon zu begleiten. 200 km schwimmen, 5.400 km Radfahren und 1.320 km Laufen in 45 Tagen. Zugegeben, dies ist ein wirklich extremes Beispiel und hat nun so gar nichts mehr mit Gesundheitssport zu tun. Er hatte zwischendurch sogar einen Radunfall und musste im Gesicht genäht werden. Er hatte am Sprunggelenk und am Schienbein erhebliche Verletzungen durch die Überlastung und hat das trotz aller Schmerzen durchgezogen. Das ist nicht gesund und ein bisschen verrückt, aber eben auch inspirierend: zielorientiert, fokussiert und er ließ sich einfach durch nichts abbringen!

Aber es gibt natürlich auch moderatere Erfolgsgeschichten:

Ein Kunde zum Beispiel, der sagte: “Es reicht jetzt! Ich habe mir neue Klamotten gekauft für den Sport und ich ziehe das jetzt durch! Was braucht es? Du sagst mir, wie ich zum Ziel komme und ich mach das ab sofort!“ Das Ergebnis nach 10 Monaten: Gewicht von 92,1 kg auf 77 kg reduziert, Taillenumfang von 109 cm auf 90,5 cm reduziert, Hüftumfang von 111 cm auf 99 cm reduziert, Körperfett von 32 % auf 24 % reduziert.

Was macht nun den Unterscheid zwischen „weiter wie bisher“ und erfolgreicher Veränderung zur Erreichung der gesundheitlichen Ziele aus?

Die einen wollen, sind aber nicht entschlossen. Die anderen wollen, sind entschlossen und haben ein klares Ziel vor Augen, das sie unbedingt erreichen wollen.

Es ist beinahe geschäftsschädigend, so etwas klar zu sagen, aber solche Ziele zu erreichen ist auch anstrengend. Genau wie manchmal in anderen Lebensbereichen, wie beim Lernen für gute Noten, dem Bemühen um beruflichen Erfolg oder der Kindererziehung; langfristig funktioniert das alles nur gut, wenn man es wirklich will, sich entschlossen dafür einsetzt, sich ein Stück weit darüber definiert und es einfach zu einem Teil seines Lebens macht.

Wie können Sie also zunächst Ihre Ziele formulieren, damit Sie sie entschlossen verfolgen können?

Ich bemühe immer wieder die sogenannte SMARTe Zielformulierung, die Sie vielleicht auch aus dem Beruf kennen. Ein Ziel soll folgendermaßen sein:

S–pezifisch-konkret (präzise und eindeutig formuliert)

M–essbar (quantitativ oder qualitativ)

A–ttraktiv (positiv formuliert, motivierend)

R–ealistisch (das Ziel muss für Sie erreichbar sein)

T–erminiert (bis wann…?)

Formulieren Sie doch einmal gesundheitliche Ziele auf dieser Basis!

Fokussieren Sie sich zudem auf Ihr Ziel: stellen Sie sich vor, wie es ist, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben – wie Sie zum Beispiel den Bodensee in vier Tagen mit dem Fahrrad umrundet haben, wie Sie wieder in die „alten Hosen“ passen oder Ihren Enkel wieder auf den Arm nehmen können. Es sollte auf jeden Fall positive Emotionen in Ihnen auslösen.

Natürlich gibt es immer Hindernisse! Bei der Einhaltung des Ernährungsplanes zum Beispiel: Weihnachten, Geburtstage, Ostern, Taufe, Hochzeit, Einladungen bei Freunden, Geschäftsessen oder einfach einen stressigen Tag. Warum sollten all diese Ereignisse allerdings zwingend zu übermäßigem, ungesundem Essen und Alkoholgenuss führen und Sie damit an der Erreichung Ihres Zieles hindern? Bleiben Sie entschlossen Ihrem Ziel treu und treffen Sie die richtige Entscheidung – viele kleine Entscheidungen machen den langfristigen Erfolg aus.

Und sollte es doch einmal einen Anlass gegeben haben, dem Sie nicht widerstehen konnten oder wollten, dann können Sie es am nächsten Tag kompensieren.

Wenn Sie es dann erreichen, dass Sie sich sogar unwohl fühlen, wenn Sie sich nicht gesund ernähren und den Drang verspüren, sich wieder zu bewegen, dann haben Sie es meiner Meinung nach vollends geschafft und ein aktives, gesundheitsförderliches Leben gehört dann zu Ihrem Lebensstil.

Sie wissen nun immer noch nicht, wie Sie den Anfang schaffen? Dann habe ich hier ganz konkrete und teilweise komplett kostenlose Angebote für Sie:

Schauen Sie auf unserer Downloadseite vorbei: Dort bekommen Sie weitere Tipps, Übungen und meine Lieblingsrezepte.

Machen Sie einen unserer Online Fitness Kurse, den die Krankenkassen teilweise zu 100 % bei erfolgreicher Teilnahme übernehmen. Die Informationen und die Anmeldung dazu finden Sie hier.

Auch auf unserem Youtube Kanal finden Sie einige Impulse.

Das ist Ihnen alles nicht individuell genug? Dann nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf:

Herzliche Grüße und ein zuversichtliches und gesundes Jahr 2021!

Ihr Alexander Gimbel

Coach-Ausbildung

Coach-Ausbildung

16. Dezember 2020 Allgemein

Wir unterstützen eine Coach-Ausbildung mit unserer Expertise

Ab 2021 sind Dr. Bernd Gimbel und Alexander Gimbel mit verantwortlich für die Coach-Ausbildung bei MBC. Die Leiterin von MBC, Marion Badenhop, ist schon seit vielen Jahren als Kooperationspartnerin der KörperManagement KG tätig und hat den psychologischen Teil des Körpermanagement-Buches von Dr. Bernd Gimbel als Co-Autorin unterstützt. Die beiden Leiter von KörperManagement sind im Rahmen der Ausbildung für das Modul Resilienz verantwortlich.

Für die Arbeit als Coach ist es wichtig, neben den psychologischen Faktoren auch die physische Belastung seiner Coachees im Blick zu haben, um gemeinsam nach individuellen und ganzheitlichen Lösungsansätzen zu suchen. Körperliche Belastungen oder sportliches Training können einen zusätzlichen Stressfaktor im Leben von Menschen bedeuten. Im Gegensatz leisten gezielte Bewegungsübungen aber auch einen wichtigen Beitrag zur Entspannungsfähigkeit und zur Steigerung von Resilienz, wenn sie dosiert eingesetzt werden.

Wenn Ihnen dieser Ansatz gefällt, dann würde sich das Trainerteam Kerstin Goldschmidt, Marion Badenhop, Dr. Bernd Gimbel (siehe Abb.) freuen, Sie ab Januar 2021 bei uns in der Coaching-Ausbildung begrüßen zu dürfen.

Corona-Test-Management für Unternehmen

Corona-Test-Management für Unternehmen

Allgemein

Wie kann Ihr Unternehmen jetzt schnell auf die zweite Corona-Welle reagieren? Unser Partner, der Gesundheitsdienstleister MEDISinn, hat seit Beginn der Pandemie ein professionelles Corona-Test-Management für Unternehmen in ganz Deutschland etabliert.

Dieser Medisinn-Fachartikel klärt umfassend auf:

– Corona-Test-Varianten im Überblick

– Labortests und Schnelltestvarianten

– Professionelles Testmanagement für Unternehmen

– Nutzen der Testverfahren für Betriebe

– Teststrategie

Der Medisinn-Beitrag beantwortet die Frage, warum Firmen nun vermehrt COVID-19-Schnelltests einsetzen sollten, um den Betrieb aufrechtzuerhalten und ihre Mitarbeiter*innen zu schützen.

Faszien Kurs Online MGM

Online Faszien Kurs

Allgemein

Mit MEIN GESUNDHEITSMANAGER – Der 10 Wochen Online Faszien-Kurs (Beweglichkeitstraining) erlangen Sie Wissen über das Faszientraining und Ihren Körper. Dieses Wissen setzen Sie dann direkt in die Praxis um und erlernen, wie Faszienrollen und -bälle (diese bitte für den Kurs bereithalten) zielgerichtet eingesetzt werden können.

Der Online Faszienkurs wurde von Diplom-Sportwissenschaftlern, Hochschuldozenten und Gymnastiklehrern entwickelt. In 10×45 Minuten erfahren Sie Wissenswertes zu den Themen: Die Faszien-Training, Muskelkater, Trainingsregeln, Muskulatur, Dehnen, Knochen u.v.m.

Zudem beinhaltet jede Kursstunde auch einen praktischen Teil mit: Aufwärmen, Koordinationsübungen, Rollentraining, Übungen zur Dehnung sowie Übungen zur Körperwahrnehmung.

Der Online Kurs und das dazugehörige Online Kursportal sind übersichtlich und einfach aufgebaut und können auch von technischen Laien mühelos benutzt werden. Der Kurs eignet sich sowohl für ungeübte Einsteiger als auch für fitte Menschen.

Die Kursdauer beträgt 10 Wochen, mit jeweils einer Einheit von 45 Minuten pro Woche. Zum Ausgleich von Urlaubs- oder Krankheitstagen steht der Kurs insgesamt 14 Wochen zur Verfügung.

Sie bestimmen selbst, wo und wann Sie den Kurs durchführen. Der Kurs ist unabhängig von Kursorten und -zeiten und eignet sich daher besonders für Menschen, die sich weder räumlich noch zeitlich festlegen können oder wollen.

Maximale Flexibilität für Ihre Beweglichkeit – lassen Sie uns gemeinsam in Bewegung kommen!

Zum Kurs und zur Anmeldung gelangen Sie direkt hier. Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Immunsystem stärken - Immunologie-Workshops

Immunsystem stärken – Die Workshops

15. Dezember 2020 Allgemein

Das Immunsystem stärken

Wir haben eine interessante Immunologie Online-Workshop Reihe entwickelt. Der Titel lautet: „Stärkung des Immunsystems: Interessantes Wissen – praktische Tipps – motivierende Übungen“ und der Workshop selbst besteht aus vier Veranstaltungen (jeweils 60 min.) zu den Themen Ernährung, Bewegung, Atmung/Stressreduktion und Kälteanwendung. Diese Zoom Online Meetings werden von Dr. Bernd Gimbel und Alexander Gimbel von der Körpermanagement KG geleitet. Eine kleine Teilnehmerzahl gewährleistet eine individuelle Auseinandersetzung mit dem Thema.

Wir starten mit dem Thema Ernährung. In diesem Workshop reflektieren Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten und erfahren, welche Nahrungsmittel sich positiv auf Ihr Immunsystem auswirken. Außerdem bekommen Sie Rezepte zur praktischen Umsetzung an die Hand.

Der zweite Workshop dreht sich um das Thema Bewegung. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Bewegungstraining gestalten können, damit es Ihr Immunsystem stärkt. Zudem lernen Sie Übungen für Ihr Training kennen.

Im dritten Teil wird das Thema Atmung und Stressreduktion behandelt. Diese Session dient dazu, Ihnen die positiven Effekte von Atemübungen aufzuzeigen und Sie erfahren, wie diese zur Stressreduktion und zur Unterstützung des Immunsystems beitragen können. Sie praktizieren verschiedene Atemtechniken und führen Atemübungen durch.

Im vierten und letzten Immunologie Workshop wird das Thema Kälteanwendungen aufgegriffen. In dieser Veranstaltung werden Ihnen die positiven Effekte von Kälte vermittelt. Sie lernen einen „Fahrplan“ für die praktische Nutzung kennen und führen ein erstes Kältetraining durch.

Termine: Immer dienstags von 18.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr am 05.01., 12.01., 19.01. und 26.01.2021

Per Zoom: https://zoom.us/de-de/meetings.html

Kursgebühr: 149 €/ Person, die Zahlung erfolgt per Rechnung (Vorkasse)

Verbindliche Anmeldung bitte per E-Mail an info@koerpermanagement.com.

Bei Fragen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren – den Flyer haben wir Ihnen hier verlinkt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Gutschein Weihnachten

Schenken Sie Gesundheit – Der Gutschein mit Coronaschutz

18. November 2020 Allgemein

Geschenkidee für Weihnachten: Gutschein

Schon bald beginnt die Weihnachtszeit in diesem sehr ungewöhnlichen Jahr. Die Themen Gesundheit, Gesunderhaltung, Prävention, Fitnesstraining und Coaching sind wichtiger denn je. Doch was können Sie Ihren Angehörigen und Freunden in dieser Richtung schenken ohne mit den Corona-Hygienerichtlinien in Konflikt zu geraten? Die Fitnessstudios, Vereine, Schwimmbäder, etc. haben leider im Moment keinen oder nur einen sehr eingeschränkten Betrieb. Unangeleitetes Training im Freien, Online-Videos und Online-Präsenzkurse sind Ihnen nicht individuell genug? Dann haben wir die Lösung für Sie: Schenken Sie doch einfach Online-Personal-Training.

Dies bietet in mehrfacher Hinsicht Vorteile:

  • Sie können den Gutschein komplett online zu jedem Schenkungsbetrag bei uns erwerben. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit dem Betrag und Ihrer Adresse. Wir senden Ihnen dann eine Rechnung online und nach Erhalt der Zahlung bekommen Sie von uns einen schönen wertigen Gutschein per Post oder ein pdf per Email. Sie brauchen eine Beratung dazu? Kein Problem, rufen Sie jederzeit gerne an.
  • Sie müssen keine Bedenken haben, ob dieser Gutschein dann auch jederzeit einlösbar ist, denn er ist völlig unabhängig von den geltenden COVID-19 Restriktionen, da alles online abläuft.
  • Die Beratung und das Training findet dann 1:1 per Videocall (z.B. per MS-Teams/ Skype oder Zoom) statt.

Hier kann auf vertraulicher Ebene jedes Thema in Richtung Ernährung, Bewegung, Stressreduktion, Immunsystemaufbau, etc. besprochen werden.

Selbstverständlich sind auch andere Gutscheine denkbar.

Wie z.B. ein Gutschein für die Einrichtung eines eigenen Trainingsraumes: Wir beraten Sie zu einer geeigneten Ausstattung je nach Ziel, Budget und Raumangebot. Danach bestellen wir die Sachen für Sie und lassen sie Ihnen liefern.

Sie haben eine andere Gutscheinidee in dieser Richtung im Kopf und fragen sich, ob das möglich ist? Wir haben immer ein offenes Ohr.

Auf ein gesundes und zuversichtliches Jahr 2021!

Ihr KörperManagement-Team

Covid-19 Update: Vorübergehende Schließung im November

COVID-19 Update:

2. November 2020 Allgemein

Vorübergehende Schließung im November aufgrund von Covid-19

Liebe Kundinnen und Kunden,

wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, wird es uns aufgrund der COVID-19 Pandemie leider nicht möglich sein, den Trainingsbetrieb vor Ort in der Siemensstraße im November aufrecht zu halten. Wir melden uns herzlich gerne, wenn abzusehen ist, dass ein Beginn wieder möglich ist. Vermutlich wird dies -laut den Angaben- im Dezember wieder so sein.

Unser Fitnesshandel ist online noch geöffnet.

Selbstverständlich möchte ich Ihnen auch wieder erste „Problemlösungen“ zur Überbrückung anbieten:

Schauen Sie doch mal in unserem kostenlosen Download Bereich nach. Hier finden Sie gesunde Rezepte und viele Gesundheitstipps.

Auf unserem Youtube-Kanal sehen Sie ein paar Trainingsvideos, Tipps zum ergonomischen Sitzen, etc.

Haben Sie schon alle bezuschussbaren Präventionskurse über ihre gesetzliche Krankenkasse für dieses Jahr in Anspruch genommen? Sie könnten sich zum Beispiel für diesen Online-Fitness-Kurs anmelden. Die Inhalte sind jederzeit für Sie abrufbar, wenn Sie trainieren wollen. Nach und nach werden neue Inhalte freigeschaltet. Der Kurs kostet 119 € (für 10 Einheiten zu je 45 min.) und die Krankenkassen zahlen Ihnen nach erfolgreicher Teilnahme i.d.R. einen Anteil von 75 € bis hin zum gesamten Betrag zurück.

Im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebliche Gesundheitsförderung sind wir weiterhin online für unsere Kunden und interessierte Unternehmen da und beraten Sie gerne.

Online-Veranstaltungen

Online-Veranstaltungen

23. Oktober 2020 Allgemein

Online-Veranstaltungen als Lösung für aktuelle Herausforderungen

Am 22.10.2010 wurde erstmals eine Zahl von über 10.000 Corona-Neuinfektionen in Deutschland erreicht. Die Bundeskanzlerin spricht von mehr als 19.000 Infektionen pro Tag bis Weihnachten, wenn wir nicht achtsam sind. Auch in den Medien fällt wieder das „L-Wort“ (Lock Down) – eine Horrorvision. Die Unternehmen schicken verstärkt ihre Mitarbeiter*innen ins Home-Office. Die einen freut es, weil sie ihre Arbeit freier einteilen können. Die anderen vermissen die sozialen Kontakte mit ihren Kolleg*innen. Betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Förderungsmaßnahmen stehen vor neuen Herausforderungen.

Bereits zu Beginn der ersten Corona-Welle haben wir uns auf diese Situation vorbereitet und Online-Veranstaltungen konzipiert. Ob Bewegungsangebote oder Entspannungsmaßnahmen, ob Ergonomie-Beratung (auch für das Homeoffice) oder Workshops mit Theorie und Praxis zum Thema „Stärkung des Immunsystems“ – auf alle Themenbereiche haben wir uns eingestellt. Wie man an der Referenz der Deutschen Börse sieht, scheinen unsere Angebote die Vorstellungen unserer Kund*innen zu treffen.

Wenn auch Sie oder Ihr Unternehmen sich für eines der Themen interessiert oder der Bedarf an unterschiedlichen Maßnahmen vorhanden ist, dann beraten wir Sie gerne.

Online Interview Motivation Ultratriathlet Dirk Leonhard

Online-Interview mit Ultra-Thriathlet Dirk Leonhard zum Thema Motviation

2. Oktober 2020 Allgemein

„Papa, was ist eigentlich Willenskraft?“

Was Du als Gesundheitssportler von einem Höchstleistungsathleten über Motivation lernen kannst, ohne selbst Höchstleistungen erbringen zu müssen

Ein Ultratriathlon, wie z.B. der auf Hawaii, geht über die Distanzen von ca. 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42 km Laufen. Für jeden Normalbürger ist dies eine wahnsinnige, kaum vorstellbare Leistung. Sogar viele Sportler „ziehen hochachtungsvoll den Hut“ vor den Ultratriathleten. Dirk Leonhard, 38 Jahre alt aus Bruchköbel, hat Mitte 2020 diese Belastung 30 Mal in nur 45 Tagen gemeistert, um ins Guinness-Buch der Rekorde zu kommen. Seither ist Ultra-Dirk Weltrekordler:

200 Kilometer Schwimmen, 5.400 Kilometer Radfahren und 1.320 Kilometer Laufen

Zum Trailer geht es hier.

Ist das noch gesund, ist er verrückt oder was ist die Motivation für seine unbeschreibliche Leistung? Können wir als Freizeit- oder Gesundheitssportler davon etwas für unsere eigenen Ziele und den häufigen Kampf gegen den „inneren Schweinhund“ lernen?

Diesen Fragen wollen wir in der Online-Veranstaltung nachgehen. Ihr lernt einen sympathischen Menschen mit verrückten Ideen kennen. In einem Interview erzählt er Euch über seine Motivationen, seine Gefühle, aber auch über seine K(r)ämpfe während des Events und gibt Tipps, von denen Ihr für Euer zukünftiges Training und Gesundheitsverhalten profitieren könnt. Am Ende könnt Ihr ihm selbst Fragen stellen, die Euch bewegen.

Interesse geweckt? Dann wähle Dich am Dienstag, den 03.11.2020 um 19 Uhr auf Zoom unter diesem Link ein.

Die Veranstaltung wird ca. 45 min. dauern

Wir freuen uns auf euch!